Startseite | Kontakt | Impressum

Tanja Aeckersberg

Heilerin & Heilpraktikerin

Tanja Aeckersberg</br><h3>Heilerin & Heilpraktikerin</h3>

Tanja Aeckersberg wurde 1969 in Wiesbaden geboren. Eine starke Wirbelsäulenverkrümmung und die Aussage der Ärzte, dass sie für immer mit Beschwerden leben müsse, führten sie schon als Kind in den Bereich von Gesundheit und Heilung.

Nach ihrem Realschulabschluß machte sie eine Ausbildung zur Arzthelferin und MKA (medizinisch kauf-männischer Assistentin). Anschließend bildete sie sich zur Krankengymnastin und Physiotherapeutin (1990) weiter und erhielt ihre staatliche Zulassung. In Kliniken tätig und offen für neue Therapien speziali-sierte sie sich im Bereich Orthopädie und Psychosomatik, leitete Wirbelsäulen- und Skoliosegruppen und bildete Therapeuten aus. In dieser Zeit absolvierte sie zahlreiche Zusatzausbildungen, u.a. in Manueller Therapie, Chirotherapie, Reflexzonentherapie, zur Rückenschulleiterin, Feldenkrais und machte eine 2-jährige Ausbildung zur Shiatsu-Therapeutin (1994) bei Inge Schubert. Nach einem Bandscheibenvorfall und mißlungener Operation, die eine langjährige Genesungszeit erforderte, bildete sie sich trotz schwers-ter Betroffenheit zur Heilpraktikerin weiter und bekam 1997 ihre staatliche Erlaubnis. Ihre eigene Hilfe und Heilung fand sie schließlich im energetischen und geistigen Bereich.

Sie erlernte verschiedene alternative Heilmethoden u. a. in Psychometrie und Bioenergetik und erwarb 1996 ihren Reiki Meister & Lehrer Grad. 1998 nach 3jähriger Ausbildung bekam sie ein Diplom in Integraler Parapsychologie. Sie absolvierte zahlreiche Ausbildungen in energetischen- und geistigen Heilmethoden u. a. bei Horst Krohne und und wurde eine erfolgreiche Heilerin.

Desweiteren wurde sie 2001 als Buch-Autorin (Gedanken-Diät) und 2002 als Spiele-Autorin für ihre Gesundheits- und Lernspiele, ausgezeichnet und prämiiert.2003 machte sie bei Pjotr Elkunoviz die Ausbildung der Wirbelsäulenbegradigung mit der Kraft des göttlichen Geistes, um sich somit in allen Bereichen des Helfens zu vervollkommnen. Hier fand sie endlich das „Absolute“, die Möglichkeit, das schiefe Be-cken, die unterschiedlichen Beinlängen und die krumme Wirbelsäule in Sekundenschnelle, nur mit der Kraft des intelligenten Geistes dauerhaft aufzurichten und ohne den Menschen berühren zu müssen. Dies sieht sie als die Krönung ihrer Befähigungen im Dienste an ihrem Nächsten und dessen ganzheitlicher Heilwerdung an.

Gregg Braden

Gregg Braden ist Bestseller-Autor und spiritueller Führer zu heiligen Stätten der Welt. Er ist führend auf dem Gebiet der spirituellen Philosophie des Altertums und der vor- und frühchristlichen Traditionen. Seine Forschungsreisen in entlegene Bergdörfer, Klöster und Tempel aus vergangener Zeit, sowie sein beruflicher Hintergrund als Geowissenschaftler und Raumfahrtingenieur, ermöglichen es ihm eine Brücke zwischen uralter Weisheit und moderner Wissenschaft zu schlagen. Gregg lebt in USA, New Mexico.

Masaru Emoto

Masaru Emoto

Masaru Emoto wurde im Juli 1943 in Yokohama geboren, ist verheiratet und hat 3 Kinder. Er graduierte an der Universität von Yokohama im Fachbereich Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Internationale Beziehungen. Die Open International University verlieh ihm 1992 den Doktortitel in Alternativer Medizin.Im Austausch mit amerikanischen Kollegen erfuhr er von dem in den USA entwickelten Microcluster Wasser und der Technologie der Magnetfeldre-sonanz-Analyse. In seiner Tokioer Praxis untersuchte er daraufhin jahrelang Patientendaten auf Gemeinsamkeiten bzgl. Krankheitsbild und Therapieverlauf. Die Tatsache, dass der menschliche Körper zu siebzig Prozent aus Wasser besteht zugrunde gelegt, führten seine weitergehende Überlegungen zu der Erkenntnis, dass somit ein Verstehen der Eigenschaften des Wassers (vor-rangig des Bindungs-verhaltens sowie der Speicherkapazität der Wassermoleküle in Bezug auf Energien) und eine gezielte Einwirkung darauf der kürzestmögliche Heilungsweg sein müsste. Seitdem gilt sein ganzes Streben dem Ergründen des wahren Wesens des Wassers - jenseits von chemischen Analysen und Nutzungsstrategien... Emotos weltweite Wasser-Untersuchungen war-en seit jeher von ungewöhnlichen Denkansätzen geprägt. In langjährigen Studien und komplexen Versuchsreihen zeigte er auf, dass sich die eigentliche Qualität des Wassers, die sich Laborana-lysen entzieht, sich in seinen Eiskristallen jedoch offenbart. Und dies in einer für jeden nachvoll-ziehbaren Deutlichkeit. Seine Arbeit ist in den letzten Jahren weltweit auf großes Interesse ge-stoßen und Masaru Emoto erfuhr international Anerkennung in allen Schichten; vom "ganz nor-malen Menschen" bis hin zu universitären Kreisen veränderte Masaru Emoto unser Verständnis vom Wasser.

Bruce Lipton

Bruce Lipton

Bruce Lipton ist international für seine Art bekannt, Wissenschaft und Geist miteinander zu ver-binden. Als Zellbiologe lehrte er an der medizinischen Fakultät der Universität von Wisconsin und arbeitete als Forscher an der medizinischen Fakultät der Stanford Universität. Seine bahn-brechenden Erkenntnisse über die Zellmembran machten ihn zu einem Pionier der neuen Wis-senschaft der Epigenetik. Heute reist er durch die ganze Welt und hält Vorträge und Seminare über die Neue Biologie.

Drunvalo Melchizedek

Drunvalo Melchizedek

Drunvalo Melchizedek studierte an der Universität in Berkeley zuerst Physik danach Kunst. Im Folgenden lernte er bei unzähligen Lehrern aller Glaubensrichtungen. Drunvalo ist nicht nur ein brillanter Denker, sondern auch eine besonders warmherzige Persönlichkeit. Durch den Work-shop "Die Blume des Lebens" und die Mer-Ka-Ba-Meditation vermittelt er seine weitreichende Vision